StartVBB nimmt wieder Fahrt auf... (05.01.2017)

Nach einer kurzen Verschnaufpause zwischen den Tagen ist die Bundesleitung mit der Geschäftsstelle nun wieder zum Alltagsgeschäft übergegangen und – was sollen wir sagen – es ist, wie sicher bei Ihnen allen auch, wie vorher...
Foto: © momius - Fotolia.com


VBB-Jugend auf dem WeihnachtsmarktVBB-Jugend auf dem Weihnachtsmarkt (04.01.2017)

Am 15. Dezember 2016 besuchte die VBB-Jugend den Koblenzer Weihnachtsmarkt und verbrachte bei Glühwein, Punsch & Co. einen sehr lustigen und entspannten Abend in der Altstadt. Neben der Jugend der Bereiche IX und IV konnten wir auch den Bundesjugendvertreter Timo Blum herzlich willkommen heißen. Ein gemeinsames Essen beim Mexikaner rundete den Abend gelungen ab und alle waren sich einig, dass der Weihnachtsmarktbesuch auch in 2017 eine Wiederholung wert ist.


Frohes neues JahrWir wünschen allen unseren Mitgliedern und Unterstützern ein frohes neues Jahr! (01.01.2017)

Auch in 2017 wird sich der VBB für die Rechte der Beamtinnen und Beamten in der Bundeswehr stark machen.


ComplianceEin Compliance Management System (CMS) für die Beamtinnen und Beamten in der Bundeswehr? (30.12.2016)

Absolut unnötig - existieren im öffentlichen Dienst doch seit jeher weitgehende Verpflichtungen und Regelungen - beginnend mit den einschlägigen Normen im Bundesbeamtengesetz, die letztendlich im Diensteid kulminieren.


Vizeadmiral Joachim RühleInterview mit dem Abteilungsleiter Personal im Bundesministerium der Verteidigung, Vizeadmiral Joachim Rühle zu den Auswirkungen der Trendwende auf das Zivilpersonal (22.12.2016)

Welche Veränderungen bringt die Trendwende Personal für die zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundeswehr? Das Zivilpersonal der Bundeswehr ist seit 1990 ununterbrochen strukturellen Veränderungen unterworfen gewesen und wurde seither auf fast ein Drittel des damaligen Personalbestandes reduziert.


Mitgliederversammlung 2016 der Standortgruppe Hammelburg/WildfleckenAus den Bereichen: Landesverband VI/Bayern, Mitgliederversammlung 2016 der Standortgruppe Hammelburg/Wildflecken (21.12.2016)

Der Vorstand der VBB-Standortgruppe Hammelburg/ Wildflecken lud in diesem Jahr an einem besonderen Termin zur diesjährigen Mitgliederversammlung ein: es war 6. Dezember, also der Nikolaustag. Über 30 aktive Mitglieder und Pensionäre folgten der Einladung ins Offizierheim Hammelburg.


Staatsekretär Dr. BrauksiepeFragen an Herrn Parlamentarischen Staatsekretär Dr. Brauksiepe zum Compliance Management System in der Bundeswehr (20.12.2016)

Die Bundesministerin der Verteidigung hat an prominenter Stelle ihre Entschlossenheit bekräftigt, ein Compliance Management Systems (CMS) in der Bundeswehr einzurichten. Während dies in der gewerblichen Wirtschaft von grundlegender Bedeutung ist, so existieren im öffentlichen Dienst seit jeher weitgehende Verpflichtungen und Regelungen – beginnend unter anderem mit den einschlägigen Normen im Bundesbeamtengesetz, die letztlich im Diensteid kulminieren. Was ist ein Compliance Management Systems (CMS) und ist es wirklich notwendig, fragen sich nicht wenige Beamtinnen und Beamte.


Soldaten„Von der Leyen findet einfach nicht genug Soldaten“ – Artikel der Welt vom heutigen Tage
Wir hätten da einen Vorschlag...
(20.12.2016)

Was viele außerhalb der Bundeswehr nicht wissen: Es gibt in Deutschland die Trennung zwischen den Streitkräften und der Bundeswehrverwaltung. Das Ganze war unseren Urvätern so wichtig, dass dies sogar im Grundgesetz in den Artikeln 87a und 87 b verankert ist – und zwar aus gutem Grund. Der Nationalsozialismus hatte eine prägende Wirkung, Militärbeamte, die wie in der deutschen Wehrmacht in Uniform ihren Dienst versehen, wollte man aus gutem Grund in der Bundeswehr verhindert wissen.
(Foto: © Thaut Images - Fotolia.com)


BrandschutzSachstand Anträge/Widersprüche wegen Mehrarbeitsvergütung für Bereitschaftsdienste der Bundeswehrfeuerwehren – keine Verjährungsgefahr bei Widerspruch (19.12.2016)

Beamtinnen und Beamte denen vorübergehend die Aufgaben eines höherwertigen Amtes übertragen wurden, hatten gemäß § 46 des Bundesbesoldungsgesetzes nach 18 Monaten der ununterbrochenen Aufgabenwahrnehmung Anspruch auf eine Zulage, wenn in diesem Zeitpunkt die haushaltsrechtlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für die Übertragung dieses Amtes vorlagen.
(Foto: © davis - Fotolia.com)


Spät – aber immerhin – Zulage für höherwertige Tätigkeit wird gezahlt!
185 Beamtinnen und Beamte können sich freuen
(16.12.2016)

Beamtinnen und Beamte denen vorübergehend die Aufgaben eines höherwertigen Amtes übertragen wurden, hatten gemäß § 46 des Bundesbesoldungsgesetzes nach 18 Monaten der ununterbrochenen Aufgabenwahrnehmung Anspruch auf eine Zulage, wenn in diesem Zeitpunkt die haushaltsrechtlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für die Übertragung dieses Amtes vorlagen.


Business Day 2016Was war da los?
Ein Namensartikelt unseres Mitgliedes Sandra Schneider vom VBB Bereich VIII
(15.12.2016)

Vom 11. bis 13. November fand in Berlin der von der Vereinigung für Frauen im Management e.V. (FIM) initiierte Business Day 2016 unter dem Motto „Seil schafft Verbindung – Strippen ziehen, Netzwerke knüpfen“ statt. Frau Dr. Krisztina Berger als stellvertretende Bundesvorsitzende des Vereins und weitere Mitglieder von der Regionalgruppe Berlin/ Brandenburg des FIM organisierten dieses hervorragende Event.
(Foto: © Sabine Wendler)


VBB-Seminarangebot: StaatspolitikVBB-Seminarangebot: Staatspolitik (15.12.2016)

Das letzte verbandseigene Seminar in diesem Jahr fand in der Zeit vom 13. Dezember bis zum 15. Dezember 2016 im dbb forum siebengebirge in Königswinter-Thomasberg statt. Insgesamt nahmen vierzehn Kolleginnen und Kollegen daran teil.


Mitgliederehrungen des Bereichs VIIIAus dem Bereich VIII: Im November fanden die Mitgliederehrungen des Bereichs VIII in Bonn und Berlin statt (13.12.2016)

In Bonn zeichnete der Bundesvorsitzende Wolfram Kamm die Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Verband aus, in Berlin übernahm das der Bereichsvorsitzende Ingo John. Zu aktuellen Themen wurde berichtet, wie etwa die anstehende Verlagerung der Beihilfebearbeitung vom BADV zum BVA für die Pensionäre. Aber auch zu den Überlegungen im BMI zur Änderung der Arbeitszeitregelungen für Beamte, zum Thema Compliance im BMVg, zur Trendwende Personal. John bedauerte es sehr, dass über 90 zu Ehrende aus gesundheitlichen oder terminlichen Gründen nicht persönlich erscheinen konnten. Gleichwohl, kamen an beiden Orten zahlreiche Mitglieder mit dem Bereichsvorstand VIII zusammen, um die Ehrennadel in Silber, Gold, das Ehrenzeichen für 40 Jahre treue Mitgliedschaft und Verbundenheit oder die Ehrenmedaille entgegen zu nehmen. Aus Platzgründen sind nachstehend nur die Namen der Mitglieder, die mit einer Ehrenmedaille oder das Ehrenzeichen für 40 Jahre treue Mitgliedschaft und Verbundenheit erhalten haben aufgeführt.


Attraktivitätsprogramm für Beamtinnen und Beamten überfälligAttraktivitätsprogramm für Beamtinnen und Beamten überfällig (12.12.2016)

Der Verband der Beamten der Bundeswehr e.V. (VBB) fordert erneut ein tragfähiges Attraktivitätsprogramm für die Beamtinnen und Beamten in der Bundeswehr. Nachdem die letzten gesetzlichen Maßnahmen fast ausnahmslos Verbesserungen für die Soldatinnen und Soldaten ausgewiesen haben, ist es an der Zeit, mit gezielten finanziellen und strukturellen Veränderungen den Arbeitsplatz Bundeswehr für die Beamten attraktiv zu gestalten. (Foto: © Marco2811 - Fotolia.com)


Die Armee der Zukunft - Nationale oder europäische Aufgabe?Die Armee der Zukunft - Nationale oder europäische Aufgabe? (12.12.2016)

... so die Frage, die beim 25. Europäischen Abend des dbb beamtenbund und tarifunion in Berlin diskutiert wurde. Mit dabei - natürlich der VBB vertreten durch seinen Bundesvorsitzenden, Wolfram Kamm sowie den Bereichsvorsitzenden BMVg, Ingo John.


Standortgruppe Nord-OberpfalzJahreshauptversammlung der Standortgruppe Nord-Oberpfalz (09.12.2016)

Wie jedes Jahr traf sich die Standortgruppe zur Jahreshauptversammlung mit anschließender Weihnachtsfeier. Dieses Mal konnten Herr Martin Kammler sowie Herr Stephan Gollwitzer (CSU) für Vorträge gewonnen werden. So berichtete – nach der Eröffnung durch die Vorsitzende Anna Maria Walter und dem Bericht aus der Standortgruppe – Herr Martin Kammler über die Forderung des VBB/dbb hinsichtlich der Arbeitszeit der Beamten. Es sei mehr als angebracht, die Arbeitszeit der Beamten von 41 Stunden an die Arbeitszeit der Arbeitnehmer von 39 Std anzugleichen. Es gibt keine vernünftige Begründung, die Arbeitszeit von Arbeitnehmern und Beamten unterschiedlich zu gestalten.


Traditioneller Weihnachtsbasar in MannheimTraditioneller Weihnachtsbasar in Mannheim 08.12.2016)

Am 05. Dezember 2016 fand der traditionelle Weihnachtsbazar der Studierenden des 75. Grundstudiums im Foyer an der HS Bund - FB BWV in Mannheim statt. Auch der Verband der Beamten der Bundeswehr e.V. (VBB) war, vertreten durch die Landesvorsitzende Frau Voit, mit einem Informationsstand vor Ort und hat symbolisch die Spende der Bundesleitung an den Studierenden Herrn RIA Etienne Pflücke und Frau RIA'in Annemarie Laß übergeben.


Standortgruppe StettenMitgliederversammlung der Standortgruppe Stetten am kalten Markt (08.12.2016)

An die 50 Mitglieder konnte der Vorsitzende der Standortgruppe Stetten am kalten Markt, Ewald Hoffmann am 07.12.2016 zur Mitgliederversammlung begrüßen, unter Ihnen auch der Bundesvorsitzende des Verbandes der Beamten der Bundeswehr e.V. (VBB), Wolfram Kamm.


Bundeswehrfeuerwehr eine Herzensangelegenheit des VBB„Bundeswehrfeuerwehr eine Herzensangelegenheit des VBB“ (07.12.2016)

Anlässlich der Delegiertentagung des Bundeswehrfeuerwehrverbandes in Düsseldorf war mit dem Verband der Beamten der Bundeswehr e.V. (VBB) ein Arbeitsgespräch mit den Angehörigen der zentralen Ausbildungsstätte der Beamtinnen und Beamten der Bundeswehrfeuerwehr im Lager Heuberg vereinbart worden. Auf Einladung von Brandinspektor Oliver Mosbacher nutzte der Bundesvorsitzende des VBB, Wolfram Kamm, einen bereits vereinbarten Besuch bei der Standortgruppe Stetten am kalten Markt zu einem intensiven Meinungsaustausch mit dem Lehrpersonal und in der Ausbildung befindlichen Kolleginnen und Kollegen der Bundeswehrfeuerwehr.


VBB schließt sich dbb an und begrüßt Regelung zur Gesichtsverhüllung im öffentlichen Dienst (07.12.2016)

Zum Bericht auf dbb.de.


Ein schöner Bericht über die WTD 41 in Trier als Kompetenzzentrum für alles, was rollt und fährt... (07.12.2016)

Auch wenn das zivile Personal in der Regel nicht an vorderster Front steht, so sorgt es doch dafür, dass die Soldatinnen und Soldaten ihren Auftrag ausführen können. Dennoch finden die Kolleginnen und Kollegen in der Öffentlichkeit kaum Beachtung und falls doch, dann zumeist mit Negativmeldungen... Schön, dass es auch einmal anders geht - dies zeigt eindrucksvoll der Bericht über die WTD 41.


Internationaler Tag des EhrenamtsInternationaler Tag des Ehrenamts (05.12.2016)

Heute ist der Internationale Tag des Ehrenamtes. Dabei handelt es sich um einen seit 1985 jährlich am 5. Dezember abgehaltenen Gedenk- und Aktionstag zur Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements. Er wurde 1985 von der UN beschlossen. (Foto: magele-picture / fotolia.com)


CESIcongress2016VBB nimmt am CESIcongress2016 in Brüssel teil (02.12.2016)

Der stellvertretende Bundesvorsitzende des VBB, Dr. Hans Liesenhoff nahm die letzten zwei Tage am CESI-Kongress in Brüssel teil. Hier wurde unter anderem das Präsidium neu gewählt. An dieser Stelle gratulieren wir Klaus Heeger ganz herzlich zur Wiederwahl als Generalsekretär und Herrn Klaus Dauderstädt als Mitglied des Präsidiums.


Ehrung im Bereich IX BAAINBwAus den Bereich: Ehrung im Bereich IX BAAINBw (02.12.2016)

Ehrung der langjährigen und aktiven Mitglieder des VBB-Bereich BAAINBw durch den Bundesvorsitzenden Wolfram Kamm und den Bereichsvorsitzenden Jakob Milles im Rahmen der gut besuchten Delegiertentagung in Koblenz.


AdventDer VBB wünscht allen seinen Mitgliedern eine schöne Advents- und Vorweihnachtszeit! (27.11.2016)

Foto: Floydine - Fotolia.com


Kleine Landesversammlung des VBB-Landesverbands VI/BayernKleine Landesversammlung des VBB-Landesverbands VI/Bayern (26.11.2016)

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, höchste Zeit die vergangenen Monate noch einmal Revue passieren zu lassen. So ließ es sich auch der Bundesvorsitzende, Wolfram Kamm, nicht nehmen und folgte der Einladung des Landesvorsitzenden Lothar Breunig. Der Bundesvorsitzende skizzierte sodann die Geschehnisse in 2016, wie beispielsweise die Personalratswahlen und die zu geringe Mittelvorhaltung für Schulungen. Aber auch die Änderung der Sonderurlaubsverordnung mit den derzeitigen Problemen, die Abrechnung der Beihilfe mit den teilweise sehr langen Wartezeiten, etc. wurde angesprochen.


VBB-Schulung zum BPersVGVBB-Schulung zum BPersVG (25.11.2016)

VBB-Schulung zum BPersVG unter Leitung von Herrn Wolfhard Engler... wir geben zu, das Bild stammt aus August 2016, hat uns nun aber erst erreicht.


StOGr. ItzehoeAus den Bereichen: StOGr. Itzehoe (24.11.2016)

Am 16.11.2016 trafen sich einige Mitglieder der VBB-Standortgruppe Itzehoe mit Partnern bzw. Partnerinnen zu einem zünftigen Bratkartoffelbufett im Bistro "Oh-la-la" in Wilster (bei Itzehoe). Das Buffet ließ keine Wünsche offen und so war wohl für jeden Geschmack das Richtige dabei.


Weihnachtsbasar im BAPersBw DüsseldorfWeihnachtsbasar im BAPersBw Düsseldorf - der VBB ist mit dabei! (23.11.2016)

Dichtes Gedränge herrschte auf dem diesjährigen Weihnachtsbasar des Bundeswehr-Sozialwerks (BwSW) am 22. November 2016 im Kantinengebäude der Liegenschaft Wilhelm-Raabe-Str/Mörsenbroicher Weg in Düsseldorf.


Frauenseminar des Bereichs IIFrauenseminar des Bereichs II - Thema dieses Mal: Arbeitszeitverkürzung und finanzielle Folgen (23.11.2016)

Bevor Beamtinnen eine Arbeitszeitverkürzung beantragen, sollten sie sich gründlich mit den finanziellen Folgen befassen!


60 Jahre erfolgreiche Verbandspolitik„60 Jahre erfolgreiche Verbandspolitik“ (22.11.2016)

Unter dieses Motto gestellt, hatte der Bundesvorstand des Verbandes der Beamten der Bundeswehr e.V. (VBB) zu einem Parlamentarischen Abend in die Parlamentarische Gesellschaft in Berlin eingeladen.


Endlich wieder losgegangen - 39 Beförderungen nach A9m im November 2016 (21.11.2016)

Mitte des Jahres trafen sich auf Einladung des Vorstandes die Mitglieder der VBB-Standortgruppe Sonthofen / Kempten zur jährlichen Mitgliederversammlung.


Standortgruppe Sonthofen / KemptenStandortgruppe Sonthofen / Kempten (21.11.2016)

Mitte des Jahres trafen sich auf Einladung des Vorstandes die Mitglieder der VBB-Standortgruppe Sonthofen / Kempten zur jährlichen Mitgliederversammlung.


Dursun besucht BwDLZ MünsterVBB-HJAV-Vertreter Ceyhan Dursun besucht BwDLZ Münster (20.11.2016)

Unser HJAV-Vertreter, Ceyhan Dursun (links) hat heute im Rahmen seiner HJAV-Tätigkeit mit dem HJAV-Kollegen Paul Dierberg (rechts) seine ehemalige Ausbildungsdienststelle, das Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Münster besucht und sich über die dortige Ausbildung der Verwaltungsfachangestellten und Beamtenanwärter informiert.


BundeswehrfeuerwehrGemeinsam für die Bundeswehrfeuerwehr (18.11.2016)

Anlässlich der Verbands-Delegierten-Tagung sprach sich der Bundesvorsitzende des Verbandes der Beamten der Bundeswehr, Wolfram Kamm, im Rahmen eines Grußwortes für eine Fortführung der gemeinsamen Arbeit für die Bundeswehrfeuerwehr aus.


Beförderungen nach A 9m endlich wieder möglich! (15.11.2016)

Das Bundesamt für das Personalmanagement hat mitgeteilt, dass der Beförderungsstopp für Beförderungen in Ämter nach Besoldungsgruppe A 9m aufgehoben werden konnte.


Kooperationspartner ehren VBB anlässlich 60-Jahr-FeierKooperationspartner ehren VBB anlässlich 60-Jahr-Feier (15.11.2016)

2016 ist ein wichtiges Jahr für den Verband der Beamten der Bundeswehr e.V. (VBB), kann er doch mit seinen zwei Vorläuferverbänden auf 60 Jahre erfolgreiche Verbandsarbeit/-politik für das Zivilpersonal in der Bundeswehr zurückblicken. Er ist somit ein „Urgestein“ in der Bundeswehrlandschaft und quasi DIE Interessenvertretung für die Kolleginnen und Kollegen in der Bundeswehr von Anfang an.


VBB übergibt weiteren Scheck an das BwSWVBB übergibt weiteren Scheck an das BwSW (15.11.2016)

Im Rahmen des Parlamentarischen Abends des Verbandes der Beamten der Bundeswehr e.V. (VBB) Mitte November 2016 in Berlin übergaben der Bundesvorsitzende, Wolfram Kamm sowie der Bereichsvorsitzende des VBB-Bereichs VIII – BMVg, Ingo John an den Bereichsvorsitzenden Ost des Bundeswehr Sozialwerks, Herrn Ministerialrat Stefan Schäfer und den Bereichsgeschäftsführer Steffen Knoblauch einen Scheck in Höhe von 300,00 Euro.


Standortgruppe Ingolstadt/ManchingNeues aus den Bereichen/Landesverbänden: Mitgliederversammlung der Standortgruppe Ingolstadt/Manching (15.11.2016)

Zahlreiche Mitglieder der StOGr. Ingolstadt/Manching fanden sich in der WTD 61 ein, um Neuigkeiten aus dem Verband der Beamten der Bundeswehr e.V. (VBB) und der Bundeswehr im Allgemeinen zu erfahren.


Ceyhan DursunWir stellen vor... heute unser Vertreter für die Jugend in der HJAV - Ceyhan Dursun (14.11.2016)

Ceyhan Dursun ist 24 Jahre alt, wohnt in Bonn und arbeitet als Bürosachbearbeiter in der Personalführung im Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr (BAPersBw). Er ist seit diesem Jahr für den Verband der Beamten der Bundeswehr (VBB) in der Haupt- Jugend- und Auszubildendenvertretung des Bundesministerium der Verteidigung (HJAV).


Wir bilden Sie weiter! Eine von vielen VBB-Leistungen... (13.11.2016)

Direkt im Januar 2017 bieten wir auch zwei Personalratsschulungen an! Die Termine für die Sonderseminare (Frauen-/Jugend-/Seniorenseminar) folgen...


VBB-FrauenVBB-Frauen des Bereichs I tagten am 11.11 und 12.11.2016 in Krummbek (12.11.2016)

Mindestens einmal im Jahr treffen sich die Frauen des Bereichs I und tauschen sich aus bzw. diskutieren die verschiedensten Themen rund um die Bundeswehr.


VBB-Ruhestandsbeamtinnen und -beamten des Bereichs IVInformationsveranstaltung für VBB-Ruhestandsbeamtinnen und -beamten des Bereichs IV (10.11.2016)

Zahlreiche Kolleginnen und Kollegen folgten der Einladung des Ruhestandsvertreters des Bereichs IV, Ernst Rhiel und versammelten sich am 10.11.2016 in Wiesbaden, um Neues aus dem Verband der Beamten der Bundeswehr e.V. (VBB) zu erfahren.


Standortgruppe UlmStandortgruppe nutzt ein letztes Mal die OHG Ulm (04.11.2016)

Am 20.10.2016 fanden sich zum letzten Mal Mitglieder der Standortgruppe Ulm zu einer Veranstaltung in der OHG ein.


Neuer Ärger bei A9m - Wieder Beförderungsstopp verfügt! (03.11.2016)

Entgegen der jüngst erhaltenen und optimistisch stimmenden Informationen zu einer Wiederaufnahme der Beförderungen nach A9m hat das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr aus Anlass eines erneuten Antrages auf einstweiligen Rechtsschutz wieder einen Beförderungsstopp verfügt.


Mitgliederversammlung der StOGr NürnbergMitgliederversammlung der StOGr Nürnberg (28.10.2016)

Ende Oktober 2016 fand im Karriercenter der Bundeswehr in Nürnberg die diesjährige Mitgliederversammlung der Standortgruppe Nürnberg statt. 30 Mitglieder waren der Einladung der Vorsitzenden, Frau Dr. Beyer-Enke gefolgt, genauso wie der Bundesvorsitzende des Verbandes der Beamten der Bundeswehr e.V. (VBB), Wolfram Kamm.


StOGrpen Wilhelmshaven I und II sowie BremerhavenHPR-Mitglieder vor Ort bei den VBB-Vorsitzenden der StOGrpen Wilhelmshaven I und II sowie Bremerhaven (24.10.2016)

Einen Besuch des Standortes Wilhelmshaven nutzten in ihrer Freizeit die Verbandsmitglieder und Mitglieder im Hauptpersonalrat Carolin Kulig und Steffen Espig um sich mit Vorstandsmitgliedern der Standortgruppen Wilhelmshaven I und II sowie der Standortgruppe Bremerhaven auszutauschen. In einer sehr angenehmen Gesprächsatmosphäre konnten Schwerpunkte der Verbandsarbeit wie z. B. Sachstand Beurteilungen mittlerer Dienst, Beförderungen nach A 9, Sonderurlaubsverordnung, aber auch Themen wie Stellenbesetzungsverfahren, Aufstiegsmöglichkeiten, Arbeitszeitgestaltung und Selbstfahrererlass erörtert werden.


VBB bei BJA der dbb jugendVBB bei BJA der dbb jugend (22.10.2016)

Vom 20. bis 22. Oktober 2016 fand in Berlin der Herbst-Bundesjugendausschuss (BJA) der dbb jugend statt. Die halbjährlichen Sitzungen des BJA bieten die Gelegenheit, Informationen auszutauschen und quer durch alle Verbände und Landesbünde Kontakte zu knüpfen. Zudem werden hier die Positionen der dbb jugend erörtert und der Bundesjugendtag vorbereitet.


34. Seniorentreffen des Bereiches I34. Seniorentreffen des Bereiches I (21.10.2016)

In alter Tradition trafen sich die Senioren des Bereiches Schleswig-Holstein/Hamburg/Mecklenburg-Vorpommern am 13.10.2016 im Verwaltungszentrum Kiel, um Neues aus der Bundeswehr und dem Verband zu erfahren. Der Austausch mit den ehemaligen Kollegen durfte dabei nicht zu kurz kommen. 107 Teilnehmer hatten sich im Tagungsraum "Niedersachsen" eingefunden.


Vertrauen in die BundeswehrVertrauen in die Bundeswehr (18.10.2016)

Erstmals seit 25 Jahren wachse die Bundeswehr wieder. Sie bekomme mehr Geld, mehr Ausrüstung und mehr Personal. Das von Politik und Gesellschaft in sie gesetzte Vertrauen gelte es zu rechtfertigen. Mit einem neuen Compliance-Management will die Ministerin noch mehr Rechts- und Verhaltenssicherheit im Zusammenwirken von Bundeswehr, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft schaffen – und so das in die Streitkräfte gesetzte Vertrauen weiter stärken.


BeteiligungsgesprächDurchlässigkeit zwischen den Laufbahngruppen gewährleistet (30.09.2016)

Das Resümee ist weitestgehend positiv. Das Bundesministerium des Innern (BMI) hatte zu einem Beteiligungsgespräch über die Verordnung zur Änderung der Bundeslaufbahnverordnung (BLV) eingeladen. Dabei haben dbb und VBB deutlich gemacht, dass im Besonderen mit dem Erhalt des Praxisaufstieges vom mittleren in den gehobenen Dienst der Forderung beider Verbände entsprochen worden ist. Dieses sei ein gutes Signal an die Beamtinnen und Beamten im Bundesdienst, dass auch künftig die Durchlässigkeit zwischen den Laufbahngruppen gewährleistet sei.


Alice Greyer-WieningerVBB-Personalräteschulung in Sonthofen (29.09.2016)

In der Zeit vom 30.08. bis 01.09.2016 fand in Sonthofen eine Inhouse-Schulung „Personalvertretungsrecht" seitens des Verbandes der Beamten der Bundeswehr e.V. (VBB) statt.


Alice Greyer-WieningerIm Interview: Frau Ministerialdirektorin Alice Greyer-Wieninger (23.09.2016)

Frau Ministerialdirektorin Alice Greyer-Wieninger, Abteilungsleiterin Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen (IUD) im Bundesministerium der Verteidigung im Gespräch mit dem VBB.


Gedankenaustausch mit MdB GädechensErster Gedankenaustausch mit MdB Gädechens (23.09.2016)

Der Einstieg ins Gespräch war schnell gefunden, war der Abgeordnete Gädechens selber doch zunächst als Zeit- und später dann viele Jahre als Berufssoldat (u.a. als Dienststellenleiter) tätig und so die Bundeswehr ihm mit alle ihren Besonderheiten nicht fremd. Und auch die Affinität und das Wissen um die Bundeswehrfeuerwehr machte sich schnell deutlich, ist Ingo Gädechens doch Mitglied im Beirat des Deutschen Feuerwehrverbandes.


Gute Nachricht - Beförderungen nach A 9m bald wieder möglich! (22.09.2016)

Das verwaltungsgerichtliche Verfahren, das zu einem Stopp der Beförderungen nach A 9m geführt hat, wurde nach Auskunft des BAPersBw eingestellt.


A C H T U N G ! Rahmenvertrag zugunsten der Fahrer/innen von Dienstkraftfahrzeugen endet am 31.12.2016 (22.09.2016)

Der Rahmenvertrag zugunsten der Fahrer/innen von Dienstkraftfahrzeugen wurde von der Gothaer Versicherung gegenüber dem Bund zum 31. Dezember 2016 gekündigt. Das BMI sieht keine Notwendigkeit, einen neuen Rahmenvertrag abzuschließen.


Gespräch mit Branddirektor SchmidtVBB im Gespräch mit Branddirektor Schmidt (21.09.2016)

Im Anschluss an das Gespräch mit Staatssekretär Hoofe Ende August 2016, welches dieses Mal größtenteils von Bundeswehrfeuerwehr-Themen geprägt war, traf sich der Bundesvorsitzende des Verbandes der Beamten der Bundeswehr e.V., Wolfram Kamm mit dem Grundsatzreferenten Brandschutz im BMVg, Herrn Branddirektor Carl-Werner Schmidt.


Hinweise zur Beihilfebearbeitung (21.09.2016)

In den letzten Wochen erreichen uns immer wieder Hinweise, dass die Beihilfeabrechnung derzeit wieder sehr schleppend funktioniert. Dies bestätigte sodann auch eine Abfrage in den Bereichen/Landesverbänden.


VBB StoGrp VulkaneifelAus den Bereichen: Informationsfahrt der VBB StoGrp Vulkaneifel zum Internationalen Gerichtshof nach Den Haag (20.09.2016)

Am 30.08.2016 startete die Standortgruppe Vulkaneifel zu einer zweitägigen Fahrt nach Rotterdam und Den Haag. Die neue Standortgruppenvorsitzende Kollegin Elisabeth Benz begrüßte die 46 Teilnehmer in Mayen und wünschte zwei informative Tage.


Gelungener Technikertag des Bereichs I in KielAus den Bereichen: Gelungener Technikertag des Bereichs I in Kiel (19.09.2016)

Der Bereich I richtete wieder seinen Technikertag aus, dieses Mal in Kiel mit dem Schwerpunkt deutscher Ubootbau und mit freundlicher Unterstützung von TKMS (Thyssen-Krupp-Marine-Systems).


HauptversammlungVBB-Frauen diskutieren mit - Hauptversammlung der dbb bundesfrauenvertretung in Mainz (17.09.2016)

U.a. Podiumsdiskussion zum Thema "Zehn Jahre Förderalismusreform - eine Chance für die Gleichberechtigung?" mit der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer, u.a.


Organisationsanalyse BMVgNeues in Sachen Organisationsanalyse BMVg (12.09.2016)

Anfang September 2016 fand die nächste Informationsveranstaltung für die Verbände und Personalräte zum Projekt Organisationsanalyse BMVg statt, an der auch der Verband der Beamten der Bundeswehr e.V. (VBB) teilnahm. Wie auch bei den Sitzungen zuvor, wurde der Sachstand dargestellt und ein Ausblick auf das gegeben, was denn dann nun folgt.


Standortgruppe UlmAus den Bereichen/Landesverbänden: Standortgruppe Ulm
Standortgruppen treffen sich
(09.09.2016)

Ende Juli fanden sich die Ulmer Standortgruppen des VAB und VBB auf dem Gelände des BwDLZ Ulm ein, um das jährliche Grillfest gemeinsam zu begehen.


Fachgespräch mit dem BundesinnenministeriumEs kommt Bewegung in die Debatte um die wöchentliche Arbeitszeit der Bundesbeamten - VBB nimmt am Fachgespräch mit dem Bundesinnenministerium (BMI) teil (07.09.2016)

In die Debatte um die wöchentliche Arbeitszeit der Bundesbeamten kommt Bewegung: Bei einem Fachgespräch am 2. September 2016 zwischen dbb und Bundesinnenministerium (BMI) wurden weiterführende Gespräche über verschiedene Entlastungsmodelle vereinbart. „Beim Dienstherrn scheint endlich die Erkenntnis zu reifen, dass die Ungleichbehandlung von Beamten und Tarifbeschäftigten so nicht mehr tragbar ist“, sagte der stellvertretende dbb Bundesvorsitzende und Fachvorstand Beamtenpolitik Hans-Ulrich Benra.


Sommerfest der Hochschule des Bundes für öffentliche VerwaltungVBB bei alljährlichem Sommerfest der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung - Fachbereich Bundeswehrverwaltung in Mannheim (05.09.2016)

Wie jedes Jahr, wurde auch in 2016 der VBB zum Sommerfest der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung - Fachbereich Bundeswehrverwaltung in Mannheim eingeladen. Angehörige des Landesverbandes Baden-Württemberg und der Bundesjugendvertreter des Verbandes der Beamten der Bundeswehr e.V. (VBB) nahmen gerne an der Veranstaltung teil.


VBB-Seminar zur Thematik Politik, Gesellschaft und öffentliche VerwaltungVBB-Seminar zur Thematik Politik, Gesellschaft und öffentliche Verwaltung (02.09.2016)

Vom 30. August bis zum 1. September 2016 wurde im dbb forum siebengebirge in Königswinter-Thomasberg ein verbandseigenes Seminar unter der Thematik Politik, Gesellschaft und öffentliche Verwaltung durchgeführt, an dem insgesamt zwölf Kolleginnen und Kollegen teilnahmen.


Viele Themen angesprochen – VBB und VdBwF bei Sts HoofeViele Themen angesprochen – VBB und VdBwF bei Sts Hoofe (02.09.2016)

Als Gesprächstermin rund um die Bundeswehrfeuerwehr war es geplant und doch ähnelte es einer „tour d´horizont durch beamtenpolitische Themen.


Syrische Flüchtlinge bei der Bundeswehr? Beginn eines ungewöhnlichen PilotprojektesSyrische Flüchtlinge bei der Bundeswehr? Beginn eines ungewöhnlichen Pilotprojektes (02.09.2016)

Am 29. August 2016 startete die Ausbildungsinitiative der Bundeswehr für Syrische Flüchtlinge in Ingolstadt, Delmenhorst und Berlin mit zunächst 50 Teilnehmern. Bundesverteidigungsministerin von der Leyen und der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA) und Leiter des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Weise haben am 1. September 2016 das Modul "Bau" im Ausbildungszentrum der Pioniere in Ingolstadt besichtigt und die enge Kooperation der beiden Behörden bei dieser Maßnahme durch Unterzeichnung einer Vereinbarung besiegelt.


Aus den Bereichen: Sommerfest VBB - BEREICH IX (BAAINBw)Aus den Bereichen: Sommerfest VBB - BEREICH IX (BAAINBw) (01.09.2016)

Am 26. 08.2016 fand das sehr gut besuchte Sommerfest des Bereichs BAAINBw statt. Ca. 200 Mitglieder und Angehörige ließen es sich bei überragend schönem Wetter so richtig gut gehen. Im schattigen Garten der Gneisenau-Kaserne zu Kowelenz gab es neben leckeren Hähnchen, Haxen und Spießbraten von der Hähnchenbraterei gut gekühlte Getränke und gratis dazu hervorragende Gespräche mit den Kolleginnen und Kollegen.


Sommerfest beim BAPersBw in Sankt AugustinSommerfest beim BAPersBw in Sankt Augustin – der VBB wieder mittendrin (01.09.2016)


Lidia Duarte da SilvaNeue Kollegin unterstützt VBB-Bundesgeschäftsstelle in Bonn (01.09.2016)

Die Bundesgeschäftsstelle des Verbandes der Beamten der Bundeswehr e.V. (VBB) hat sich zum 01.09.2016 personell weiter verstärkt. Wir freuen uns Frau Lidia Duarte da Silva für uns gewinnen zu können und begrüßen die neue Kollegin ganz herzlich bei uns im Team.


Hinweis: Fehler in der Besoldungstabelle 2016 (31.08.2016)

Dem vbb-Magazin Ausgabe 7/8 lag die Besoldungstabelle 2016 des dbb für Beamtinnen und Beamten des Bundes ab 1. März 2016 bei. Leider ist dem dbb hier ein Fehler unterlaufen: Wie wir in der Vergangenheit ausführlich berichtet haben, hat der Verband der Beamten der Bundeswehr e.V. (VBB) sich dafür stark gemacht, dass die Bundeswehrfeuerwehr-Zulage um 40 % erhöht wird. Mit dem 7. BesÄndG ist es uns geglückt, diese Forderung umzusetzen, die nun leider keine Berücksichtigung in der vorliegenden Besoldungstabelle gefunden hat. Unter „Wesentliche Stellenzulagen“ bedarf es zukünftig der Trennung zwischen Nummer 9 und 10.


InformationsveranstaltungAus den Bereichen: Bereich II – Standortgruppe Hannover
Informationsveranstaltung zu verteidigungspolitischen und beamtenpolitischen Themen
(30.08.2016)

Zu einer Informationsveranstaltung zu verteidigungspolitischen und beamtenpolitischen Themen hatte der Vorsitzende der Standortgruppe Hannover, Jörg Herzog, in den Vortragssaal der Kurt-Schumacher-Kaserne geladen.


Tag der offenen Tür der Regierung im BMVg in BerlinTag der offenen Tür der Regierung im BMVg in Berlin – natürlich war auch hier der VBB vertreten (29.08.2016)


Vorankündigung: 18. Tag der offenen Tür der Bundesregierung im Bendlerblock – der VBB ist wieder mit dabei! (23.08.2016)

Auch 2016 öffnet das Bundesministerium der Verteidigung an seinem 2. Dienstsitz in Berlin wieder die Türen für den 18. Tag der offenen Tür der Bundesregierung und präsentiert sich so der Öffentlichkeit. Am 27. und 28. August in der Zeit von 10 bis 18 Uhr können Interessierte auf dem Gelände des Bendlerblocks beispielsweise den Schützenpanzer Puma, den Kampfpanzer Leopard 2 und auch einen Tornado besichtigen und die Kolleginnen und Kollegen vor Ort stehen Rede und Antwort. Auch sind Führungen durch den Bendlerblock möglich. Aber dies ist noch längst nicht alles, die Stützpunkttaucher Wilhelmshaven sind vor Ort, wie auch das Drillteams des Wachbataillons. Die Diensthunde zeigen, was sie können und auch die Sportsoldaten, die gerade erst aus Brasilien zurück sind, gestalten das Programm mit.


ScheckübergabeScheckübergabe an das Bundeswehr-Sozialwerk (23.08.2016)

Im Rahmen des Sommerfestes des Bereichs VIII/BMVg auf der Harthöhe übergaben die Bundesvorsitzenden von VBB und VSB, Wolfram Kamm und Günter Rudkowski den Erlös der Tombola des 2. Bundeswehrfamilientages in Höhe von 503,56 Euro an den Regionalstellenleiter des BwSW im SKA, Hptm Michael Hart.


SommerfestTraditionelles Sommerfest des VBB-Bereichs VIII/BMVg auf der Hardthöhe (23.08.2016)

Auch in diesem Jahr folgen wieder viele Mitglieder dem Aufruf des Bereichsvorsitzenden des VBB-Bereichs VIII/BMVg, Ingo John und versammelten sich zum traditionellen Sommerfest im Besucherzentrum auf der Hardthöhe. Wie auch schon im Vorjahr fand dieses wieder zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen vom Verband der Soldaten VSB statt.

 

Personalrats-
wahlen 2016

 

VBB bei Facebook

 

VBB vor Ort


Mitglied werden

Sozialdienst Bundeswehr

 

Vorteilswelt

dbb vorsorgewerk dbb vorteilswelt

 

VBB Magazin

 

Besoldungs- und Entgelttabellen